Lackschichtdickenmessung

Präzise Lackschichtmessung mittels digitaler Schichtdickenmessgeräte.
(nach Norm DIN EN ISO 2808, DIN 50981, DIN 50984,
ISO 2178, BS 5411 (3 & 11), BS 3900 – C5,
ASTM B 499, ISO 2360, ASTM D 1400,
ASTM D 1186, ASTM D 7091)

Hierbei können wir konkrete Aussagen über nachlackierte, bzw. gespachtelte Karosseriebereiche machen und diese ggf. in einem Gutachten darlegen.

Dies kann z.B. hilfreich sein, wenn Sie vermuten, dass Ihr gebraucht, als „unfallfrei“ erworbenes Fahrzeug einen Unfallschaden hatte, denn ein Ersatz oder eine Reparatur von Karosserieteilen bringt fast immer eine Reparaturlackierung mit sich, die wir durch den Einsatz modernster Messgeräte ermitteln können, bis auf den 1/1000 mm genau.